Vorläufige Digitale Topographische Karten (DTK-V 50 und 100)

Die DTK-V 50 und 100 sind foliengetrennt gescannte Rasterdaten der analogen Topographischen Karten 1:50 000 (TK50) und 1:100 000 (TK100) und flächendeckend für das Land Hessen verfügbar.

Anwendung

Rasterdaten eignen sich als räumliche Bezugsgrundlage für den Aufbau von Geo- und Fachinformationssystemen und als Hintergrundinformation für die Überlagerung mit fachspezifischen Daten sowie für die rechnergestützte Bearbeitung thematischer Karten. Anwendungsgebiete sind z.B. Energie-, Forst- und Landwirtschaft, Verwaltung, Demographie, Wohnungswesen, Landnutzungs-, Regional- und Streckenplanung, Straßenbewirtschaftung, Verkehrsnavigation, Transport, Bergbau, Gewässerkunde, Ökologie, Umweltschutz, Geodäsie, Geologie aber auch Kultur, Erholung und Freizeit sowie Kommunikation.

Gebühren
Digitale topographische Karten DTK 25
je km²
DTK 50 - V
je km²
DTK 100
je km²
1 km² bis 500 km² 1,00 € 0,30 € 0,10 €
501 km² bis 5.000 km² 0,50 € 0,15 € höchstens 100,00 €
5.001 km² bis 25.000 km² 0,25 € 0,075 € höchstens 100,00 €

Die Mindestgebühr beträgt 50,00 €.

Bei der Abgabe einzelner Objektebenen der DTK werden die Grundgebühren auf folgende Prozentsätze reduziert: Siedlung 35%, Verkehr 35%, Vegetation 15%, Gewässer 10%, Gebiete 5% und Höhenlinien
15%.
Bei der Abgabe einzelner Objektebenen der TK 50 / TK 100 (gescannte Rasterdaten) werden die Grundgebühren auf folgende Prozentsätze reduziert: Grundriss 60%, Vegetation 15%, Gewässer 10%
und Höhenlinien 15%.

Hessen-Suche

SERVICE