Mietwertkalkulation online

Der Bedarf an marktgerechten Mietdaten ist groß: sie werden von Banken, Maklern, Wertermittlungsfachleuten, aber auch Vermietern und Mietern benötigt. Aussagen über Miethöhen kann man zum Beispiel über einen (qualifizierten) Mietspiegel erhalten. Solch einen gibt es aber zurzeit nur in einigen Städten wie z.B. Darmstadt, Frankfurt, Hanau, Offenbach und Wiesbaden.

MietvertragSchlüssel.jpg

Mietwertübersicht

Um diese Lücke zu füllen, wurde der „Mietwertkalkulator online“ – kurz „Mika online“ entwickelt. Als Datenbasis werden die Informationen zu Mietwerten, die die Geschäftsstellen der Gutachterausschüsse für Immobilienwerte in ihren Kaufpreissammlungen erfassen, genutzt. Unter Mietwert versteht man in diesem Kontext die Nettokaltmiete (ohne Betriebskosten) in Anlehnung an die ortsübliche Vergleichsmiete. Somit ist es hessenweit möglich, angepasste Mietwerte für die jeweilige Wohnlage abzufragen.
Mika online berücksichtigt die wesentlichsten Einflussgrößen auf die Höhe des Mietwertes: Lage der Wohnung (Adresse), Baujahr, Wohnfläche und Ausstattung.

Mika online steht im Geodatenshop https://gds.hessen.de unter „Produkte“ zur Verfügung (unter „Ich möchte“ bitte „Immobilienwerte“ wählen). Die Mietwertkalkulation  beinhaltet die Einzelauskunft mit der Dokumentation der eingegebenen Daten und dem daraus errechneten mittleren Mietniveau.

Eine weitere Möglichkeit, den Mietwertkalkulator zu nutzen, stellen die regionalen Mietwertkalkulatoren (Offline-Version) dar. Diese Mietwertkalkulatoren stehen im Geodatenshop im Downloadcenter unter „Immobilienwerte“ zur Verfügung.

Näheres können Sie der „Hilfe Allgemein Mika online.pdf“ und der „Erläuterung MIKA Produktauswahl“ (unter Downloads) entnehmen.

Hessen-Suche

SERVICE