Alle Pressemitteilungen im Überblick

Gruppenbild der AWO Integra-Referendarinnen
13.01.2020
Lernreise in fremde Welten bei AWO Integra
Thema: 
Ausbildung
Auf zur „Lernreise in fremde Welten“ hieß es vor Kurzem für vier Referendarinnen und deren Ausbildungsleiterin in den Odenwald. Von Montag bis Freitag waren sie an den Standorten der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Integra in Erbach und Mümling-Grumbach zu Gast. Dort erhielten sie einen Eindruck in verschiedene Arbeitsfelder, schwerpunktmäßig im Umgang mit psychisch und geistig-körperlich beeinträchtigen Menschen. Während der Woche wurden die Lernreisenden in den normalen Arbeitsalltag voll eingebunden.
ZGGH Trendmeldung Januar 2019
09.01.2020
Preisanstieg von Immobilien auch 2019 ungebrochen
Thema: 
Immobilienwertermittlung
Seit vielen Jahren kennen die Immobilienmärkte nur eine Richtung – steil nach oben! Die Nachfrage übersteigt dank Niedrigzinsen weiterhin das Angebot; die Immobilienpreise in Hessen ziehen weiter an. Dies geht aus einer am 10. Januar 2019 veröffentlichten Trendmeldung der Zentralen Geschäftsstelle der Gutachterausschüsse für Immobilienwerte des Landes Hessen (ZGGH) hervor.
Übersichtskarte Wesertal
03.01.2020
Wesertal ist neue Gemeinde im Norden Hessens
Die Gemeinden Oberweser und Wahlsburg gehören seit dem 1. Januar 2020 offiziell zusammen und tragen als fusionierte Gemeinde den Namen Wesertal. Nach zwei Bürgerentscheiden mit deutlicher Mehrheit in den jeweiligen Kommunen sowie den Beschlüssen der örtlichen Gremien wurde diese Entscheidung vom Regierungspräsidium Kassel bestätigt und finanziell mit Mitteln vom Land Hessen in Höhe von rund 530.000 Euro unterstützt.
Übergabetermin des Gravimeters
20.12.2019
Investition für die digitale Zukunft
Das Hessische Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation hat kürzlich ein neues Gravimeter angeschafft, um künftig präzise Schweremessungen durchzuführen. Mit Kosten von rund 130.000 Euro zählt das Modell Scintrex CG-6 zu den teuersten Anschaffungen in diesem Jahr. Ein Gravimeter misst die Schwerebeschleunigung an der Erdoberfläche, die regional unterschiedlich ist.
Fördermittel an fünf Kommunen überreicht
15.11.2019
Ländliche Wege stärker ausbauen
„Dem ländlichen Charakter angepasste Infrastrukturmaßnahmen (DlCaI)“ heißt ein Programm zur Förderung von Wegebaumaßnahmen im ländlichen Raum. Insgesamt wurden am 15.11.2019 Fördermittel in Höhe von 1,6 Millionen Euro symbolisch durch das Amt für Bodenmanagement Limburg a. d. Lahn übergeben. Freuen durften sich die Stadt Limburg a. d. Lahn, die Marktflecken Mengerskirchen und Weilmünster sowie die Gemeinden Brechen und Hünfelden.

Seiten

Hessen-Suche

Filter