Alle Pressemitteilungen im Überblick

GeoForum 2018 im Schloss Biebrich
19.11.2018
„Schlüsselressource Geoinformation – DIGITAL.VERNETZT.FÜR ALLE“
Energiewende, Innere Sicherheit, Katastrophenschutz, vernetzte Mobilität – ohne Geoinformationen sind diese Herausforderungen heute kaum zu bewältigen. Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und den Nutzen von Geoinformationen stellt das Hessische Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation (HLBG) zusammen mit Partnern und Vertretern der hessischen Landesverwaltung auf dem „GeoForum Hessen“ am 20. November 2018 im Schloss Biebrich in Wiesbaden vor.
INTERGEO2018 Opening
19.11.2018
Auszeichnung
DVW-Präsident Hansjörg Kutterer zeichnete im Rahmen der Mitgliederversammlung des DVW am 15. Oktober 2018 in Frankfurt am Main die Kongressdirektorin der INTERGEO® 2018, Nicola Dekorsy-Maibaum, mit der Goldenen Ehrennadel des DVW aus. Nicola Dekorsy-Maibaum ist als Leiterin der Abteilung „Geoinformation, Zentrale Dienste“ im Amt für Bodenmanagement (AfB) Büdingen tätig.
Obmann in Hosenfeld
14.11.2018
Historische Grenzsteine in Hosenfeld unter Obhut
Historische Grenzsteine haben als Kulturdenkmäler eine geschichtliche, künstlerische und wissenschaftliche Bedeutung für die Region. Sie kennzeichnen teilweise auch heute noch Eigentumsgrenzen und bedürfen besonderem Schutz. Dem nimmt sich jetzt Matthias Schweimer für den Bereich Hosenfeld an.
Tagung Vorsitzende der Gutachterausschüsse
13.11.2018
Neue Ausführungsverordnung bringt Reform
Thema: 
Immobilienwertermittlung
Ohne Veränderung kein Fortschritt – so auch im Bereich der Immobilienwertermittlung. Um auch weiterhin leistungsfähig zu agieren und dem übergeordneten Ziel – Transparenz auf dem Immobilienmarkt zu schaffen – gerecht zu werden, bedarf es einer Neuaufstellung der Gutachterausschüsse (GAA) für Immobilienwerte in Hessen. Die derzeit 44 GAA in Hessen werden im Rahmen einer Reform zum 1. Dezember 2018 auf 18 reduziert.
GeoForum 2018 AfB Limburg
09.11.2018
Gewässern Raum verschaffen
Wie kann die Umsetzung der europäischen Wasserrahmenrichtlinie funktionieren? Wie hat der Hochtaunuskreis seine Geodateninfrastruktur aufgebaut? – Das waren die zentralen Fragen auf dem diesjährigen GeoForum des Amtes für Bodenmanagement Limburg a. d. Lahn (AfB) am 08.11.2018, über die sich Bürgermeister/innen und weitere Fachleute der Kommunen ausgetauscht haben.

Seiten

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.

Filter