Wirtschafts- und Radwege geschaffen

Das Flurbereinigungsverfahren Mücke-Atzenhain steht kurz vor dem Abschluss. Die Eigentümerinnen und Eigentümer wurden bereits in ihre neu zugeteilten Grundstücke eingewiesen. Kürzlich fand ein Treffen vor Ort statt, um die erfolgten Baumaßnahmen gemeinsam zu begutachten. Zwei Wirtschaftswegeverbindungen, die sowohl landwirtschaftlich aber auch als Rad- und Wanderweg genutzt werden können, wurden gemarkungs- und landkreisübergreifend geschaffen. Zudem wurden ein Ortsrandweg und der Lückenschluss östlich der Landstraße 3072 hergestellt.

FNO_Muecke_Atzenhain_480x.jpg

Gruppe von Personen auf Wirtschaftsweg

Im Verfahren konnten nochmals mehr als 2,2 Kilometer landwirtschaftlicher Wirtschaftswege asphaltiert werden. Einige Wege wurden den modernen landwirtschaftlichen Maschinen nicht mehr gerecht und haben nun eine höhere Traglast erhalten, zusätzlich konnten auch landwirtschaftliche Grundstücke besser erschlossen werden. Die Bewirtschaftung der neu zugeteilten Flächen erfolgt gemarkungsübergreifend. „Dass zwei Wirtschafts- und Radwege zwischen Atzenhain und Lumda sowie zwischen Atzenhain und Stangenrod sogar landkreisübergreifend realisiert werden konnten, war dank der guten Zusammenarbeit mit der Stadt Grünberg und der Gemeinde Mücke möglich“, erklärt Timo Karl, Verfahrens- und Fachbereichsleiter beim Amt für Bodenmanagement Fulda.

Rahmenbedingungen wie die Topographie des Gebiets und die Eigentumsverhältnisse sowie die Tatsache, dass es mehrere Varianten für jeden Weg gab, machte zunächst einen intensiven Abstimmungsbedarf mit den Gemeinden erforderlich. „Letztendlich konnte aber die jeweils beste Variante realisiert werden“, freut sich der Vorstandsvorsitzende der Teilnehmergemeinschaft Mücke-Atzenhain, Kurt Biedenkapp. Bürgermeister Andreas Sommer, Gemeinde Mücke erklärt, dass die Anbindung von Atzenhain an den Lumdatalradweg abseits der öffentlichen Straßen erfolgen konnte. Das sei weniger gefährlich und attraktiver. Weiterhin betonte er, dass die Flurbereinigung eine tolle Sache sei, da auch der Arten- und Naturschutz, etwa durch Anlage von Gewässerschutzstreifen, vorangebracht würde. Auch Bürgermeister Frank Ide, Stadt Grünberg, erklärte, die beiden Wege seien für Freizeit und Erholung ein Gewinn für die Region.

„Bei der Neueinteilung der Gemarkungen stellte sich heraus, dass eine Änderung des Wege- und Gewässerplans erforderlich war. Auch wir als Vorstand hatten zusätzliche Wünsche zur Verbesserung des Wegenetzes, insbesondere gemarkungsübergreifende Wirtschaftswegeanbindungen zur besseren Erreichbarkeit der Grundstücke“, erläuterte Biedenkapp weiter. Dieser Vorschlag stieß bei den beteiligten Kommunen auf großes Interesse. Im November 2019 erfolgte die Genehmigung. Die Baumaßnahmen konnten bis Anfang Oktober 2020 realisiert werden. „Dies war so schnell möglich, weil wir die Baumaßnahmen so zügig vorangetrieben haben“, dankte Karl Bauleiter Michael Schuchert von der Firma Giebel Hoch- und Tiefbau. Der Ortsvorsteher von Atzenhain, Thomas Röhrig, ergänzte, es seien vernünftige Wege, die Kosten seien im Rahmen gehalten worden. „Es ist etwas Gutes gelungen“, so sein Fazit.

Die vorläufige Besitzeinweisung, also die Zuteilung der neuen Grundstücke an die Eigentümerinnen und Eigentümer, ist bereits erfolgt. Aktuell wurde der sogenannte Flurbereinigungsplan aufgestellt, der die Ergebnisse einer Flurbereinigung und damit auch die neue Eigentumssituation der Teilnehmenden zusammenfasst. Als nächster Schritt steht die Offenlegung des Flurbereinigungsplans an. Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Regelungen ist noch offen, wann dies erfolgen kann. Die darauffolgenden und letzten Verfahrensschritte sind dann die Geldausgleiche und die Berichtigung des Liegenschaftskatasters, des Grundbuchs und anderer öffentlicher Bücher.

Kontakt für Pressevertreter
Pressesprecher: Herr Uwe Gärtner
Telefon: +49 611 / 535 - 5563
Fax: +49 611 / 327 60 50 39
E-Mail: uwe.gaertner@hvbg.hessen.de

Hessisches Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation
Schaperstraße 16
65195 Wiesbaden

Hessen-Suche