Alle Pressemitteilungen im Überblick

Immobilienmarktbericht 2019
22.08.2019
Frankfurt-Rhein-Main begehrt wie eh und je
Thema: 
Immobilienwertermittlung
Das Stadtgebiet Frankfurt am Main ist mit rund 7,3 Milliarden Euro Umsatz der begehrteste Standort in Hessen. Das geht unter anderem aus dem neu veröffentlichten Immobilienmarktbericht des Landes Hessen vor, den die Zentrale Geschäftsstelle der Gutachterausschüsse für Immobilienwerte des Landes Hessen (ZGGH) für das Jahr 2018 vorgelegt hat.
Auszubildende AFB Fulda
16.08.2019
Nachwuchs beim Amt für Bodenmanagement Fulda
Thema: 
Ausbildung
Vier Auszubildende für den Ausbildungsberuf Geomatiker/in haben ihre Ausbildung beim Amt für Bodenmanagement Fulda begonnen. Einer von ihnen möchte noch das duale Bachelor-Studium für Geoinformation und Kommunaltechnik anschließen. Alle Vier wurden durch die Leiterin des Amtes, Barbara Bachner und Ausbilder Thorsten Scharf an ihrem ersten Tag herzlich begrüßt.
Geodätischer Referenzpunkt Eschwege
14.08.2019
Eschwege hat den ersten Geodätischen Referenzpunkt im Werra-Meißner-Kreis
Zeigt mein Navigationsgerät oder Smartphone mit GPS-Funktion die richtigen Koordinaten? Diese Frage lässt sich an der Werrabrücke (Ecke Unter dem Berge/Brückenstraße) nun dauerhaft beantworten. Bürgermeister Alexander Heppe und Uwe Koch, Leiter des Amtes für Bodenmanagement Homberg (Efze), stellten den neuen Geodätischen Referenzpunkt in Eschwege vor. Er entstand in einem gemeinsamen Projekt.
Auszubildende AfB Heppenheim 2019
12.08.2019
Ausbildung und Studium kompakt
Thema: 
Ausbildung
Ausbildung oder Studium? Oder doch lieber beides? Das Amt für Bodenmanagement (AfB) Heppenheim bietet sowohl eine Ausbildung als auch ein duales Studium an. Amtsleiter Thomas Knöll hat die neuen Auszubildenden im AfB begrüßt.
Gemeinde Hofbieber erhält Fördermittel für Wegebaumaßnahmen
06.08.2019
Wegebaumaßnahmen mit 426.800 Euro gefördert
Thema: 
Flurneuordnung
Für die Gemeinde Hofbieber war es ein guter Tag. Bürgermeister Markus Röder erhielt einen Scheck über 426.800 Euro, überreicht durch Barbara Bachner Amtsleiterin des Amtes für Bodenmanagement Fulda. Die Gemeinde Hofbieber hatte eine Förderung für „Dem ländlichen Charakter angepasste Infrastrukturmaßnahmen“ (DlCaI) beim Amt für Bodenmanagement Fulda beantragt und den 2. Platz im hessenweiten Ranking als förderfähige Gemeinde erreicht.

Seiten

Hessen-Suche

Filter