Unsere ersten 10 Tage im AfB Marburg

Ihre ersten Eindrücke beim Start ins Berufsleben schildern Nadine, Dennis und Pascal, die ihre Ausbildung als Geomatiker/in am 1. August 2019 im Amt für Bodenmanagement Marburg begonnen haben.

930_AfB MR-Auszubildende_GeomatikerIn 2019.jpg

Auszubildende GeomatikerInnen 2019, AfB Marburg

Wir sind Nadine Platt, Dennis Sonneborn und Pascal Drescher und seit dem 1. August 2019 die neuen Auszubildenden im Amt für Bodenmanagement Marburg als Geomatiker/in.

Im Sommer 2018 waren wir drei noch im Trott des Alltags, der aus Schule, Studium und Arbeit bestand, gefangen und wollten dieser Monotonie entfliehen. Etwas Neues, Aufregendes sollte her und obwohl sich jeder von uns an einem komplett anderen Punkt im Leben befand, hat jeder den Ruf einer Ausbildung als Geomatiker/in beim Amt für Bodenmanagement Marburg erreicht. Wir sind diesem Ruf gefolgt und keine Hürde konnte uns aufhalten, nicht einmal der Einstellungstest.

Als der Beginn der Ausbildung immer näher rückte, gingen wir dem unsicher entgegen. Wir hatten Fragen, die uns niemand beantworten konnte. Wie werden die anderen Auszubildenden sein? Wie wird das Umfeld werden? Was wird unser Aufgabenbereich? Sind unsere zukünftigen Arbeitskollegen freundlich? Grübelnd gingen wir dem Tag entgegen; wissend, dass wir keine andere Wahl hatten, als ins kalte Wasser zu springen.

Wir sprangen. Es gab kein Zurück mehr. Schnell merkten wir, dass unsere Ängste unbegründet waren. Alle haben uns freundlich empfangen und aufgenommen. Durch das alljährliche Grillen mit allen Azubis lernten wir uns besser kennen. Auch unseren sehr humorvollen Ausbilder, Herrn Lipphardt, lernten wir kennen. Er lehrte uns die Grundlagen der Geodäsie und den Umgang mit einem  Vermessungsprogramm. Bei der Erkundung des Amtes empfanden wir die Tätigkeit der Flurneuordnung besonders interessant. Besonders erfreulich war die Überraschung, dass alle Ämter für Bodenmanagement jedes Jahr ein Fußballturnier gegeneinander veranstalten und sich stets über neue Mitspieler freuen.

Und auch, wenn wir uns den neuen Prüfungen stellen müssen, haben wir all das Equipment gestellt bekommen, was benötigt wird. Mit dienstlichen Laptop und Büromaterial sind wir für alles gewappnet. Wir sind bereit und freuen uns auf eine gute Vorbereitung auf unser Berufsleben, ein gutes Arbeitsklima und ein erfolgreiches Fußballturnier.