28.03.2019, Im HLBG und bei den ÄfB

Girls' Day

Interessierte Mädchen und junge Frauen können am Girls'Day in unserem Landesamt oder einem der sieben Ämter für Bodenmanagement erleben, wie spannend die Arbeit als Geomatikerin ist und können ihre ersten praktischen Fähigkeiten erproben.

485_GirlsDay 2019.jpg

Logo Girls Day 2019

Der Girls'Day – Mädchenzukunftstag ist das größte Berufsorientierungsprojekt für Schülerinnen weltweit. Seit dem Start der Aktion im Jahr 2001 haben etwa 1,8 Millionen Mädchen teilgenommen. Im Jahr 2017 erkundeten rund 100.000 Mädchen Angebote in Technik und Naturwissenschaften, mehr als 10.000 Angebote von Unternehmen und Organisationen waren auf unserer Website eingetragen.

Wie in den vergangenen Jahren hat auch die Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation am Aktionstag den Schülerinnen einiges zu zeigen. Je nachdem in welcher Dienststelle sich die Mädchen angemeldet haben durchlaufen sie ein spannendes Angebot in denen unter anderem die Fragen beantwortet werden: Wie funktioniert eine GPS-Messung? Was ist eine Liegenschaftskarte? Und was hat es mit 3D-Luftbildern eigentlich auf sich?

Ziel des Girls‘ Days im HLBG ist es, Vorurteile und Ängste gegenüber einer Ausbildung in einer vermeintlich klassischen „Männerdomäne“ abzubauen und das mögliche Berufswahlspektrum für die Mädchen in diese Richtung zu erweitern.

Das Wichtigste zur Veranstaltung

28.03.2019

Hessen-Suche